Herstellung

Wir treten ein für sorgfältig verarbeitete und bewusst erzeugte Fleisch- und Wurstwaren. Die Liebe, die wir in unserem eigenen Betrieb in die Herstellung leckerer Speisen einbringen, erwarten wir auch von den Landwirten, die Schweine, Rinder, Hühner und Puten halten. Wir sind für Qualität statt Quantität und bieten Ihnen in unserem neu eingerichteten Hofladen nur die Waren an, die wir Ihnen mit reinem Gewissen empfehlen können.

Über die optimale Herstellung haben wir uns viele Gedanken gemacht: Beispielsweise kommt nur so viel Nitrit-Pökelsalz wie unbedingt nötig in die Wurst, um die nötige Haltbarkeit zu gewährleisten, aber den ursprünglichen Geschmack des verarbeiteten Fleisches und der verwendeten Gewürze nicht zu verfälschen. Wir verzichten auf Phosphate, Geschmacksverstärker, Laktose und Gluten. Es ist eine Kunst und erfordert viel Erfahrung, Wurst und Fleischgerichte in der Dose und Suppen nur mit natürlichen Zutaten in einen Gaumenschmaus zu verwandeln. Und es schmeckt wie frisch zu Hause von Muttern zubereitet.

Auch der Kochschinken bekommt unsere besondere Aufmerksamkeit: Nur von Bindfäden zusammengehalten wird unser Schinken gerollt und behält dadurch eine ganz natürliche Konsistenz. Bewusst verzichten wir auf das Pressen des Schinkens. Der gute Geschmack rührt daher, dass alle üblichen Zusatzmittel keinen Zutritt haben in unserer Wurstküche.

Wurstverkauf ist Vertrauenssache. Wir wissen, was drin ist.

Trinkwasserqualität

Hervorragende Wasserqualität

In unsere Wurst kommt nur Wasser in hervorragender Trinkwasserqualität. Unser eigener Brunnen profitiert vom lehmigen Untergrund und den großen Waldvorkommen nord-östlich unseres Standorts. Der Nitratgehalt unseres Wassers liegt seit vielen Jahren bei allen halbjährlichen Untersuchungen weit unter dem Grenzwert und ist damit kaum nachweisbar.

Blockheizkraftwerk

CO2-neutrale Produktion angestrebt

Unser hofeigenes Blockheizkraftwerk mit Kraft-Wärme-Kopplung ermöglicht uns eine nahezu CO2-neutrale Produktion. Die Abwärme bei der Erzeugung unseres Stroms beheizt unser Wasser. So wird das verwendete Gas zu 98 % in Energie umgewandelt.

Solar-Eigenstromversorgung

Grüner Strom durch Photovoltaik-Anlagen

Bei uns geht die Sonnenkraft in die Wurst. Dank der installierten Solarzellen auf dem Dach erzeugen wir zusammen mit dem Blockheizkraftwerk so viel grünen Strom, wie wir für unsere Produktion benötigen. Die Fleischerei arbeitet somit CO2-neutral.

Landfleischerei Hegemann
Norbert Hegemann, Fleischermeister
Freudenbergstraße 76
46514 Schermbeck
Tel. 02853 – 3324
info@landfleischerei-hegemann.de
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag bis Freitag 9.00 Uhr bis 18.30 Uhr
Samstag von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Impressum | Datenschutz
SCHERMBECK DEALS